2. Platz beim Hallenturnier in Breisach

Nach 3 Jahren Pause trat der VfR mal wieder beim Hallenturnier des SV Breisach an und scheiterte im Finale kanpp am Gastgeber und belegte damit den 2. Platz.
Im ersten Gruppenspiel traf der VfR auf den Landesligist VfR Hausen, musste sich aber in einem knappen Spiel mit 1:2 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gewann man dann knapp 2:1 gegen den SV Breisach 2. Im dritten Spiel war man dann ein bisschen von der Rolle und verlor gegen die U19 des SV Weil mit 3:5. Somit musste man dann im letzten Spiel gewinnen um die Chance aufs weiterkommen zu waren. Dies tat man dann auch deutlich mit 4:0 und somit traf man als einer der besseren Gruppendritten auf den Sieger der Gruppe B, den SV BW Waltershofen.
Leider verletzte sich Helmut Klein in diesem Spiel und konnte nich weiter machen. Hier wünschen wir gute Besserung. Auch musste S.Dellali früher gehen, sodass für die K.O.-Phase nur noch ein Wechselspieler blieb. Trotzdem bezwang man Waltershofen dann im Viertelfinale mit 2:0. Im Halbfinale stand es nach 12 Minuten 1:1 gegen das Trainerteam des FFC und somit kam es zum 9-Meter-Schießen. Dort war es dann der 8. Elfmeter der die Entscheidung zugunsten des VfR brachte. Im Finale traff man auf den SV Breisach 1.
In einem engen Spiel, indem der VfR immer wieder ran kam, musste man sich dann mit 4:3 geschlagen geben.
Trotzdem eine tolle Leistung der Jungs, die mit dem 2. Platz die beste Platzierung bei diesem Turnier eingefahren haben.
Mit 9 Treffern holte Simon Omsels sogar noch die Torjägerkanone.
Vielen Dank auch an den Organisator SV Breisach für den reibungslosen Ablauf und natürlich ein riesiger Dank für die  lautstarke Unterstützung der Ihringer Fans.
Der VfR spielte mit F.Bruno, J.Kocher,D.Trinidad, S.Dellali,M.Schaal, A.Fuhr, H.Klein, S.Omsels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.