Archiv der Kategorie: Allgemein

Vorbereitungsspiele

Im Laufe der Vorbereitung auf die Rückrunde bestreitet der VfR folgende Testspiele:

Wochentag Datum Heim Gast Anstoß Ergebnis
Sonntag 28.01.2018 FC Bad Krozingen VfR Ihringen 15:00  1:0
Freitag 02.02.2018 VfR Ihringen SV Tunsel 19:00  0:2
Mittwoch 07.02.2018 VfR Ihringen TuS Königschaffhasuen 19:30  6:1

Tore: 2x F.Bruno, 2x M.Schächtele, J.Kocher, D.Keil

Mittwoch 14.02.2018 VfR Ihringen SV Munzingen 19:30  0:1
Sonntag 18.02.2018 FSV RW Stegen VfR Ihringen 16:30  abgesagt

2. Platz beim Hallenturnier in Breisach

Nach 3 Jahren Pause trat der VfR mal wieder beim Hallenturnier des SV Breisach an und scheiterte im Finale kanpp am Gastgeber und belegte damit den 2. Platz.
Im ersten Gruppenspiel traf der VfR auf den Landesligist VfR Hausen, musste sich aber in einem knappen Spiel mit 1:2 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gewann man dann knapp 2:1 gegen den SV Breisach 2. Im dritten Spiel war man dann ein bisschen von der Rolle und verlor gegen die U19 des SV Weil mit 3:5. Somit musste man dann im letzten Spiel gewinnen um die Chance aufs weiterkommen zu waren. Dies tat man dann auch deutlich mit 4:0 und somit traf man als einer der besseren Gruppendritten auf den Sieger der Gruppe B, den SV BW Waltershofen.
Leider verletzte sich Helmut Klein in diesem Spiel und konnte nich weiter machen. Hier wünschen wir gute Besserung. Auch musste S.Dellali früher gehen, sodass für die K.O.-Phase nur noch ein Wechselspieler blieb. Trotzdem bezwang man Waltershofen dann im Viertelfinale mit 2:0. Im Halbfinale stand es nach 12 Minuten 1:1 gegen das Trainerteam des FFC und somit kam es zum 9-Meter-Schießen. Dort war es dann der 8. Elfmeter der die Entscheidung zugunsten des VfR brachte. Im Finale traff man auf den SV Breisach 1.
In einem engen Spiel, indem der VfR immer wieder ran kam, musste man sich dann mit 4:3 geschlagen geben.
Trotzdem eine tolle Leistung der Jungs, die mit dem 2. Platz die beste Platzierung bei diesem Turnier eingefahren haben.
Mit 9 Treffern holte Simon Omsels sogar noch die Torjägerkanone.
Vielen Dank auch an den Organisator SV Breisach für den reibungslosen Ablauf und natürlich ein riesiger Dank für die  lautstarke Unterstützung der Ihringer Fans.
Der VfR spielte mit F.Bruno, J.Kocher,D.Trinidad, S.Dellali,M.Schaal, A.Fuhr, H.Klein, S.Omsels

VfR Jugendspiele

Wochentag Datum Jugend Heim Gast Anstoß
Mittwoch 29.11.2017 B2-Junioren SG Elzach 2 Ihringen 19:00
A-Junioren Ihringen PTSV Jahn Frbg. 2 19:30
Samstag 02.02.2017 B2-Junioren Ihringen SC Eichstetten 11:00
C1-Junioren FC Denzlingen Ihringen 12:15
Sonntag 03.02.2017 B1-Junioren FC Emmendingen 2 Ihringen 15:30
A-Junioren SvO Rieselfeld Ihringen 16:00
Die A-Junioren tragen in der Hinrunde ihre Heimspiele in Ihringen und in der Rückrunde in Gündlingen aus
Die B2-Junioren spielen die ganze Runde über in Merdingen

Mit 5:1 in die Winterpause

Zum letzten Heimspiel im Jahr 2017 empfing der VfR am ersten Spieltag der Rückrunde den FC Rimsingen.
Bereits nach 5 Min. geriet der VfR in Rückstand. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld konnte ein Rimsinger ungehindert den Ball per Kopf ins lange Eck verlängern. Der VfR brauchte aber nicht lange um zu antworten. In der 10. Minuten eroberte A.Trinidad den Ball, setzte sich auf außen gut durch und bediente in der Mitte M.Schächtele zum 1:1. Danach übernahm der VfR die Kontrolle über das Spiel und drückte auf das 2:1, scheiterte aber im wieder an seiner Chancenverwertung. Mitten in diese Phase erzielte der FCR das vermeintliche 2:1, doch der SR entschied auf Abseits, Glück für den VfR in dieser Szene. Kurz vor der Halbzeit bekam der VfR einen Handelfmeter zu gesprochen, M.Schächtele scheiterte aber am FCR Keeper. Nach der Halbzeit drängte der VfR weiter auf die Führung. Nach einem guten Ball auf F.Bruno, umkurvte er den TW und legte von der Grundlinie zurück auf J.Wolf auf den lange Pfosten, dieser schob überlegt ein. In der Folge des 2:1 kam der FCR wieder auf, erarbeite sich aber keine klaren Chancen. Mit einen 20- Meter Schuss nach feiner Einzelaktion erzielte A.Trinidad das 3:1 mitten in die Rimsinger Drangphase. Danach ergab sich der FCR seinem Schicksal und der VfR konnte durch zwei Kontertore von M.Schächtele das Ergebnis in die Höhe schrauben.
Somit beendete der VfR eine turbulente erste Saisonhälfte nach sehr schlechten Saisonstart mit soliden 29 Punkten.

Die Zweite zeigte sich mal wieder von ihrer schlechtesten Seite und verlor mit 1:5.

Der VfR bedankt sich bei seinen treuen Fans für ihre Unterstützung und hofft sie alle nächstes Jahr bei den Spielen wieder begrüßen zu dürfen.

Am Samstag den 13. Januar 2018 nimmt der VfR nach langer Pause wieder am Breisacher Hallenturnier teil.

VfR Jugendspiele

Wochentag Datum Jugend Heim Gast Anstoß
Freitag 24.11.2017 B1-Junioren Ihringen SG Gutach 18:30
B2-Junioren SG Freiamt Ihringen 19:00
Samstag 25.11.2017 E2-Junioren JFV Tuniberg 2 Ihringen 10:00
E1-Junioren SV Opfingen Ihringen 10:00
A-Junioren Ihringen SV Breisach 14:30
C2-Junioren PSV Freiburg 2 Ihringen 15:45
Mittwoch 29.11.2017 B2-Junioren SG Elzach 2 Ihringen 19:00
A-Junioren Ihringen PTSV Jahn Frbg. 2 19:30
Die A-Junioren tragen in der Hinrunde ihre Heimspiele in Ihringen und in der Rückrunde in Gündlingen aus
Die B2-Junioren spielen die ganze Runde über in Merdingen

Niederlage im Spitzenspiel

Zum letzten Spiel der Hinrunde empfing der VfR Spitzenreiter Kiechlinsbergen auf der Nachtwaid.
Nach 90 intensiven Minuten musste der VfR aufgrund einer desolaten ersten Hälfte verdient den Platz als Verlierer verlassen.
Bereits nach 5 min ging der SCK durch einen direkten Freistoß ins kurze Eck in Führung. In der Folge versuchte der VfR sich Möglichkeiten auf den Ausgleich zu erarbeiten, blieb aber erfolglos. Anders die Gäste, nach 20 Minuten erhöhten sie auf 2:0, hier ließ die VfR Abwehr die Gegner einfach gewähren. Bis zur Halbzeit fiel dem VfR dann nichts mehr ein und brachte gar nichts auf die Reihe. Mit dem Pausenpfiff erhöhte der SCK nach einem Freistoß aus dem Halbfeld noch auf 3:0, auch hier stellte der VfR das Verteidigen ein.
Mit zwei Wechseln und deutlich mehr Schwung kam der VfR aus der Kabine und verkürzte durch einen an A.Trinidad verursachten Foulelfmeter auf 1:3 (50.). Nach dem Anschluss blieb der VfR am Drücker, drängte den SCK tief in die eigene Hälfte, konnte aber kaum Torgefahr entwickeln. Nach einem Fehler im Spielaufbau erzielte der SCK durch den daraus entstandenen Konter das 4:1. (75.) Damit war das Spiel entschieden, der VfR gab sich aber nicht auf und kam durch J.Stiefel in der 90. noch zum 2:4.
Gegen einen sehr guten und effizienten Gegner verlor man somit das Spiel vor allem aufgrund der schlechten Leistung in der ersten Halbzeit.
Die Zweite rettete durch ein Last-Minute-Tor zum 3:3 noch einen Punkt.
Tore: N.Kundel, M. Darmosz, D.Scholz

Zum letzten Spiel des Jahres 2017 empfängt der VfR den FC Rimsingen.
Nächste Spiele, Sonntag, 26.11.17
VfR 2 – FCR 2     12:30 Uhr
VfR – FCR            14:30 Uhr

VfR Jugendspiele

Wochentag Datum Jugend Heim Gast Anstoß
Mittwoch 15.11.2017 B2-Junioren Ihringen SvO Rieselfeld 2 19:00
Donnerstag 16.11.2017 D-Junioren Ihringen Alem. 08 Müllheim 18:00
Freitag 17.11.2017 D-Junioren SG Hartheim Ihringen 18.00
Samstag 18.11.2017 C2-Junioren Ihringen SvO Rieselfeld 2 11:00
C1-Junioren JFV Dreisamtal Ihringen 11:30
E2-Junioren Ihringen SC Holzhausen 2 13:00
E1-Junioren Ihringen SV Bremgarten 15:00
B2-Junioren Ihringen SG Vörstetten 15:00
B1-Junioren SG Wasser/Koll. Ihringen 16:00
A-Junioren JFV Sulzbach Ihringen 17:00
Die A-Junioren tragen in der Hinrunde ihre Heimspiele in Ihringen und in der Rückrunde in Gündlingen aus
Die B2-Junioren spielen die ganze Runde über in Merdingen

Schmerzhaftes Unentschieden für den VfR

Im Derby gegen den SV Achkarren bekam der VfR eine der ältesten Fußballweißheiten, „wenn man die Dinger vorne nicht macht, fängt man sie hinten, auf die mit schmerzhafteste Weise zu spüren.

Der VfR musste im Vergleich zum letzten Spiel wieder fünf personelle Änderungen vornehmen, doch ist man dies ja bereits gewöhnt in dieser Saison.
Das Derby begann ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Bei der besten Möglichkeit für den SVA rettete S.Gugel im letzten Moment. Nach aber 20 Minuten übernahm der VfR die Kontrolle über das Spiel und ging durch A.Trinidad in Führung. Im Anschluss an eine geklärte Ecke zog S.Dellali dirket ab, sein Schuss wurde geblockt und fiel A.Trinidad am 16er Eck vor die Füße und dieser schloss trocken in den oberen kurzen Winkel ab. Mit der Führung im Rücken erarbeitete sich der VfR Chance um Chance, der SVA hatte gar nichts dagegen zu setzen. Doch leider scheiterte der VfR an sich selbst, einem gegnerischem Fuß oder am sehr gut aufgelegten Gästekeeper. Der VfR hätte mit 4:0 führen müssen, zur Halbzeitpause stand es aber nur 1:0. Nach Wiederanpfiff das gleiche Spiel, der VfR rannte an, nutzte seine Möglichkeiten aber zunächst nicht. In der 60. Minute dann aber erneut im Anschluss an eine Ecke bekam der SVA den Ball nicht weg, so war es M.Schächtele der mit einem Schuss ins lange Eck das hochverdiente 2:0 erzielte. Ab der 70. Minute aber kam ein Bruch ins Spiel des VfR. Man war hektisch und ungeordnet und so brachte man den SVA wieder ins Spiel. In der 86. Minute dann erzielte der SVA das 2:1. Kurz darauf ließ der VfR erneut in Form von Kontern zwei Hochkaräter liegen und so kam es wie es kommen musste und man kassierte in der 90.+2 durch den ehemaligen VfRler M.Großklaus das 2:2.
Ein Unentschieden, dass nicht nur vermeidbar war, sondern sich anfühlt wie die höchste Saisonniederlage.
Nun heißt aus den guten 70 Minuten positive Energie zu ziehen und im nächsten Heimspiel gegen den SC Kiechlinsbergen wieder einen Dreier zu landen.
Das Spiel der Zweiten wurde in der 69. Minuten beim Stand von 1:1 aufgrund eines Hagelschauers abgebrochen und daraufhin nicht mehr angepfiffen. Wie es hier nun weitergeht entscheidet das Sportgericht. Tor: M.Savino
Nächste Spiele:
Sonntag, 19.11.17
VfR 2 – SC Kiechlinsbergen 2  12:30 Uhr
VfR – SC Kiechlinsbergen    14:30 Uhr