Archiv der Kategorie: Allgemein

Einweihung des neuen Winterrasens

Am Sonntag, den 05.11.17, findet die offizielle Einweihung und Eröffnung des neuen Winterrasens durch noch Bürgermeister Martin Obert um 13:30 Uhr statt.

Am selben Tag findet noch das Heimspiel der 1. Mannschaft des VfR gegen den FC Denzlingen 2 statt. Anstoß der Begegnung ist um 14:30 Uhr.

Der VfR lädt Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein und freut sich über Ihr kommen.

Der Vorstand

Auswärtssieg in Malterdingen

In einem über weite Strecken unansehnlichem Spiel konnte der VfR durch ein Tor von J.Stiefel einen 1:0 Auswärtssieg bei der SG HeMa landen und so an seine gute Serie anknüpfen.
Die ersten 15 Minuten verschlief der VfR, die SG HeMa war durch ihre langen Bälle immer gefährlich aber zu ungenau im Torabschluss. Danach kam der VfR besser in die Zweikämpfe und übernahm so das Spielgeschehen, konnte sich auch Chancen erarbeiten, doch blieb ebenfalls unkonzentriert im Abschluss. Das Spiel war auch geprägt von Fehlpässen auf beiden Seiten. Mit einem 0:0 ging es in die Pause. Der VfR musste zweimal verletzungsbedingt Wechseln. Gleich nach Wiederanpfiff hatte der VfR dann seine größte Chancen doch der TW konnte J.Stiefels Schuss parieren und A.Trinidad brachte den Nachschuss nicht im Tor unter. 5 Minuten später fiel dann das Tor des Tages auf kuriose Weise. J.Stiefel zog am 16er ab, sein Schuss wurde geblockt und kullerte auf das Tor zu, der Hecklinger TW ließ sich langsam zum Ball fallen und zog aber im letzten Moment die Arme zurück, da er wohl dachte der Ball geht ins Aus. Doch dem war nicht so.
Der VfR begnügte sich mit dem 1:0, verwaltete die Führung geschickt und stand in der Defensive sehr gut. So kam die SG HeMa nur noch zu einer Chance in der 90. Minuten doch der Schuss des Angreifers ging knapp am langen Pfosten vorbei. Somit blieb es beim 1:0 für den VfR. Das Spiel fand insgesamt auf sehr mäßigem Niveau statt und  wäre wohl ein klassisches 0:0 Spiel geworden, welches der VfR mit ein bisschen Glück und einer geschlossenen Mannschaftsleistung aber gewinnen konnte.
Mit nun 13 Punkten aus den letzten 5 Spielen setzt sich der VfR im vorderen Mittelfeld fest.
Am nächsten Sonntag empfängt der VfR die SG Weisweil/Forchheim.
Nächste Spiele:
Sonntag, 22.10.17
VfR 2 – SG Weisweil 13:00 Uhr
VfR – SG Weisweil 15:00 Uhr

VfR Jugendspiele

Wochentag Datum Jugend Heim Gast Anstoß
Mittwoch 11.10.2017 B1-Junioren SG Gutach Ihringen 19:00
Freitag 13.10.2017 D1-Junioren Ihringen SG Ehrenkirchen 18:00
Samstag 14.10.2017 E1-Junioren SF Grißheim Ihringen 11:00
C1-Junioren Ihringen SV Breisach 11:00
E2-Junioren Ihringen SG Kollmarsreute 2 13:00
A-Junioren Ihringen SG Hausen 13:30
B1-Junioren Ihringen SG Prechtal 15:00
B2-Junioren Ihringen JFV Untere Elz 2 15:00
Sonntag 15.10.2017 C2-Junioren Ihringen SV BW Wiehre Freiburg 2 11:00
Die A-Junioren tragen in der Hinrunde ihre Heimspiele in Gündlingen und in der Rückrunde in Ihringen aus

VfR mit mühsamen 2:1 Erfolg gegen den FV Sasbach

Im Heimspiel gegen den FV Sasbach hatte der VfR ein richtiges 6-Punkte-Spiel vor Augen, konnte der FVS ja mit einem Sieg den VfR überholen. Die Personallage war wie immer angespannt doch das Trainergespann machte in der 1. und 2. Mannschaft erneut das Beste aus der Situation. Der VfR von Anfang mit vollen Elan und Willen. Durch gutes verschieben und gezieltes Pressing gewann der VfR fast alle Zweikämpfe und ließ keinen Spielaufbau zu. Die ersten 30 Minuten spielte so ausschließlich der VfR, doch konnte er kein Tor zu erzielen. Die größte Chance durch J.Stiefel parierte der Gästekeeper glänzend. In der 33. Minute handelte sich dann ein Sasbacher Angreifer nach einer Tätlichkeit die rote Karte ein. Die Überzahl Tat dem VfR aber nicht gut und in einer hektischen Phase gewann der FVS die Oberhand, doch bleib es beim 0:0. Direkt nach Wiederanpfiff leistete sich der VfR einen Fehler im Spielaufbau, doch A.Fuhr ging als Sieger aus dem 1:1 Duell hervor. Erst ab der 60. Minute wusste der VfR wieder den Druck zu erhöhen und drängte auf die Führung, der FVS blieb aber bei Konter und Standards weiter gefährlich. Erst landete F.Brunos Schuss noch am Pfosten,  ehe 5 Minuten später seine Direktabnahme nach einer zu kurz geklärten Flanke in den Maschen einschlug. Die Erleichterung beim VfR war groß und man drängte auf die Entscheidung. Nach einem Ball in die Gasse kam J.Stiefel zum Abschluss, der herausgelaufende TW konnte parieren, befand sich aber außerhalb seines Hoheitsgebietes und wurde ebenfalls mit Rot vom Platz gestellt und ein Feldspieler der Sasbacher ging ins Tor. Nach weiteren vergebenen Chancen konnte A.Trinidad nach dem J.Stiefel vor dem Tor querlegte endlich auf 2:0 erhöhen. Doch leider konnte der VfR wie in den Spielen zuvor die Konzentration nicht über die letzten Minuten halten und Sasbach gelang zu 9.! der Anschlusstreffer. Danach aber ließ der VfR nichts anbrennen und konnte so am Ende als doch verdienter Sieger vom Platz gehen.
Man muss aber auch dem FVS ein großes Kompliment machen, denn trotz der zwei berechtigten Platzverweis gaben sie nie auf und machten dem VfR das Leben sehr schwer.
Die Zweite verlor mit 0:2 und baute damit ihre Niederlagenserie aus.
Am nächsten Samstag tritt der VfR bei der SG Hecklingen/Malterdingen an. Die Zweite ist spielfrei.
Nächste Spiele, Samstag 14.10.17:
SG HeMa – VfR 16:30 Uhr

VFR Jugendspiele

04.10.2017 E1-Junioren Ihringen SV Biengen 17:30
06.10.2017 B1-Junioren SG Hochdorf Ihringen 19:00
A-Junioren SG Neuenburg Ihringen 19:30
07.10.2017 E2-Junioren SV Breisach Ihringen 11:00
E1-Junioren FC Vogtsburg Ihringen 13:00
C1-Junioren SG Weilertal Ihringen 15:00
C2-Junioren SF Eintracht Frbg. 4 Ihringen 16:00
B2-Junioren FC Waldkirch Ihringen 17:00
Die A-Junioren tragen in der Hinrunde ihre Heimspiele in Gündlingen und in der Rückrunde in Ihringen aus
Die B2-Junioren spielen die ganze Runde über in Merdingen

Gerechte Punkteteilung in Köndringen

Der VfR trat nach zuletzt 2 Siegen in Folge beim TV Köndringen an und war gewillt diese Serie auszubauen.
Leider ist die Personallage beim VfR weiterhin so angespannt, sodass dem Trainergespann für die Spiele der 1. und 2. Mannschaft nur 24 Spieler zur Verfügung standen. Dennoch sollte das beste daraus gemacht werden.
In den Anfangsminuten neutralisieren sich beide Mannschaften, konzentrierten sich auf das Verteidigen und hatten Probleme im Spielaufbau.
Dann aber wurde der VfR stärker und ging mit 1:0 in Führung. Nach einem starken Ball in die Gasse tauchte F.Bruno im 16er auf, sein Abschluss wurde zunächst pariert, doch viel der Ball genau auf den Kopf von M.Schächtele. Der VfR begnügte sich nicht mit dem 1:0 und hatte in der Folge doch durchaus Möglichkeiten die Führung auszubauen, ließ diese aber ungenutzt.
So kam es wie es kommen musste und der TVK konnte nach einem Freistoß aus dem Halbfeld ausgleichen, da der VfR erneut nicht konsequent genug agierte.
In der Zweiten Hälfte war dann vom VfR gar nichts mehr zu sehen, Köndringen war spielbestimmend ohne sich aber klare Chancen zu erarbeiten. Dann nach einem weiten Ball war der VfR weit aufgerückt und ein Spieler des TV Köndringen lief ganz alleine auf das VfR Tor zu, seinen Schussversuch konnte A.Fuhr noch parieren, doch flog der Ball dem Stürmer erneut vor die Füße und er musste nur noch ins leere Tor einschieben. Noch ärgerlicher an der ganzen Situation war die nicht undeutliche Abseitsstellung des Angreifers.
Der Rückstand rüttelte den VfR nochmal wach und er erhöhte wieder das Tempo. So kam man 5 Minuten vor Schluss noch  zum verdienten Ausgleich durch S.Omsels. Nach einer geschickten Seitenverlagerung stand er völlig frei am 5er Eck und blieb eiskalt.
Schlussendlich eine gerechte Punkteteilung in einem mäßigen Spiel, in dem der VfR den Sack in der ersten Halbzeit hätten zu machen können und müssen.
Die Zweite unterlag leider trotz gutem Auftritt mit 1:3. Tor: D.Briem
Am kommenden Sonntag empfängt der VfR den FV Sasbach.
Nächste Spiele:
Sonntag, 08.10.17
VfR 2 – FV Sasbach 2 13:00 Uhr
VfR – FV Sasbach 15:00 Uhr

VfR Jugendspiele

Datum Jugend Heim Gast Anstoß
27.09.2017 D1-Junioren Ihringen JFV Untere Elz 17:00
30.09.2017 D1-Junioren ASV Merdingen Ihringen 10:00
B1-Junioren SG Breisgau Ihringen 11:00
B2-Junioren Ihringen SG Glottertal 12:00
E2-Junioren Ihringen SC Eichstetten 12:30
A-Junioren SG Ehrenkirchen Ihringen 13:00
E1-Junioren Ihringen SV Breisach 15:00
01.10.2017 C1-Junioren PTSV Jahn Freibrug Ihringen 10:00
C2-Junioren Ihringen JFV Tuniberg 2 11:00
03.10.2017 C1-Junioren JFV Tuniberg Ihringen 13:30
B1-Junioren SG Gutach Ihringen 15:00
04.10.2017 E1-Junioren Ihringen SV Biengen 17:30

VfR dreht Spiel kurz vor und nach der Pause

Der VfR konnte sich in einem über weite Strecken mäßigen Kreisliga A Spiel verdient mit 4:3 gegen den SV Heimbach durchsetzen. Dass es am Ende noch einmal spannend wurde hat der VfR seiner eigenen Fahrlässigkeit in den Schlussminuten zu zuschreiben.
Bereits nach 4 Minuten ging der SVH durch einen satten Distanzschuss in Führung. Der Spieler kam aus ca. 20m ungestört zum Anschluss. Der VfR brauchte ca 30 Minuten um ins Spiel zu finden, bis dahin gelang ihm gar nichts und man hatte Glück, dass der SVH sich mit dem 0:1 begnügte. Nach einem missglückten Befreiungsschlag des Gästekeeper hielt F.Bruno aus gut 35m aufs Tor, doch sein Schuss prallte von der Latte wieder ins Feld. Dies war der Weckruf für den VfR. In der 45. Minute köpfte F.Wolf einen Befreiungsschlag dirket in den Lauf von S.Omsels, der in den 16er eindrang und ins kurze Eck vollstreckte. Mit Schwung kam der VfR dann aus der HZ, nach einer schönen Kombination kam J.Kocher am 16er zum Abschluss, der abgewehrt Ball viel direkt vor die Füße des mit gelaufenen T.Dellali, der zum 2:1 vollstreckte. Nur 5 Minuten später konnte F.Bruno durch energisches Nachsetzen den Ball an der Eckfahne erobern, passte in die Mitte wo J.Mundingen den Ball verlängerte und am langen Pfosten erneut T.Dellali zur Stelle war, 3:1!
In der Folge konzentrierte man sich aufs Verteidigen. Heimbach setzte wie davor auf lange Bälle auf ihren Mittelstürmer, doch der VfR hatte sich darauf immer besser eingestellt. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf von F.Bruno konnte sich S.Omsels gegen einen Gegner durchsetzen und legte auf den mitgelaufenen A.Trinidad quer, welcher zum 4:1 traf.
In der 87. Minute bekamen die Gäste einen HE im Anschluss an eine Ecke zu gesprochen. A.Fuhr konnte parieren doch landete der Ball genau vor den Füßen des Schützen und somit verkürzte Heimbach auf 4:2. Nur 2 Minuten später erzielte Heimbach nach einem Freistoß noch das 4:3, doch der VfR brachte die letzten Minuten dann noch über die Zeit.
Durch den zweiten Sieg in Folge konnte der VfR wieder den Anschluss an das Mittelfeld herstellen.
Die Zweite war spielfrei.
Nächste Spiele:
Sonntag, 01.10.17
TV Köndringen 2 – VFR 2  13:00 Uhr
TV Köndringen – VfR 15:00 Uhr