Archiv der Kategorie: Allgemein

Jugendspiele

Wochentag Datum Jugend Heim Gast Anstoß
Mittwoch 26.10.2016 B-Junioren SG Niederhausen Ihringen 19:30
Samstag 29.10.2016 D1-Junioren SG Reute Ihringen 10:00
B2-Junioren SG Niederhausen 2 Ihringen 11:00
D2-Junioren FC Auggen 3 Ihringen 11:30
E1-Junioren Ihringen SV Gottenheim 13:00
C1-Junioren SG Oberhausen Ihringen 13:00
B1-Junioren SV Breisach Ihringen 15:45
A-Junioren SG Wolfenweiler Ihringen 16:00

Der VfR trauert um Karlheinz „Henning“ Ortolf

Zum Tod von Karlheinz ,Henning, Ortolf
* 07.09.1957 † 06.09.2016

Nur einen Tag vor seinem 59. Geburtstag verstarb am 6.09. unser Mitglied Karlheinz „Henning“ Ortolf nach kurzer schwerer Krankheit. Mit Henning verliert der VfR ein bis zuletzt sehr aktives Mitglied, dessen Tod eine Lücke hinterläßt. Henning trat 1969 als Jugendspieler in den VfR ein und wurde mit der A-Jugend 1976 erstmals Meister.
Besonders der Jugendabteilung blieb Henning über die Jahre treu, trainierte viele Jugendmannschaften, veranstaltete Reisen zu Auslandsturnieren und führte als Co-Trainer der A-Junioren diese 2012 /13wieder zur Meisterschaft und in die Bezirksliga.
Bei den Weintagen und anderen Veranstaltungen des VfR war Henning stets ein verläßlicher Helfer, nahm am Spielbetrieb der Alten Herren teil und war bis zuletzt Verfasser der Spielberichte für das Gemeindeblatt und das VfR-Infoheft. Sein letzter Bericht -noch ohne Kenntnis seiner Krankheit- stammt vom 12. Juni dieses Jahres, dem letzten Spiel der vergangenen Runde gegen den SV Gottenheim. Henning, wir haben Dir viel zu verdanken und werden Dich nicht vergessen!

Winfried Strecker
1. Vorstand VfR

 

Auch die Mannschaft nimmt Abschied von ihrem langjährigen Wegbegleiter und Unterstützer Kalle (Henning für seine Freunde) Ortolf. Wir bedanken uns für deine immer ehrlichen und auch direkten Worte. Für einen Großteil der Mannschaft, die du in der Jugend zur Meisterschaft geführt hast, wirst du für immer in Erinnerung bleiben, zu viele schöne Momente wurden erlebt und am Ende durften dich dann alle Henning nennen, da wir Freunde geworden sind. Man könnte unzählige Anekdoten aufzählen, jedoch wollen wir einfach nur noch einmal Danke sagen, Danke für alles was du für den VfR in deinem Leben geleistet hast.

Beim nächsten Heimspiel wird ihm zu Ehren noch eine Schweigeminute abgehalten.

Wasenweiler – VfR 1:5

Klarer und verdienter Sieg.

Seit langem gelang dem VFR mal wieder ein Sieg über den SV WW. Bei Tropischen

Temperaturen entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene Partie. Der VFR war optisch

überlegen,brachte aber Torchancenmäßig zunächst nicht viel zustande. Von den Gastgebern, war

noch weniger zu sehen. Kurz vor der Pause überschlugen sich aber dann die Ereignisse.

Innerhalb von wenigen Minuten ging unser VFR nach einem ET,J.Müller u.D.Keil mit 0­3

in Führung. Nach der Pause dann ein Aufbäumen der Gastgeber,das mit dem Anschlußtreffer

belohnt wurde. Die zu lässige Spielweise ermöglichte dies. Aber ein kapitaler TW Fehler

brachte die jungen Wilden des VFR wieder in die Spur. F.Bruno war es vorbehalten, nach einem

herrlichen Spielzug für den Schlußpunkt zu sorgen.

Gut gemacht Jungs.

Die 2.Mannschaft bot kein schlechtes Spiel. Aber wenn man gewinnen will, muß man Tore

schießen. Leider nur 0­0.

SC March – VFR 2:2

Im 1. Spiel der neuen Saison mussten die Schützlinge von Trainer Chr.Schmidthäusler in
March antreten. Die Marcher wurden von einigen Experten als Geheimtipp auf die
Meisterschaft angesehen. Das Spiel begann furios. Bereits nach wenigen Minuten jagte
Sturmtank J.Stiefel ein schönes Zuspiel vehement übers Gehäuse. Kurz darauf verzog
N.Kundel knapp am langen Eck vorbei. Aber auch die Gastgeber hatten ihre Möglichkeiten.
Die Marcher ließen den Ball gut durchs Mittelfeld laufen,und brachten dabei unsere Abwehr ein ums andere Mal ins Wanken. Der VFR dagegen lauerte nur auf Konter, und hatte da dabei
gute Ansätze. Die Gastgeber wirkten frischer,während man bei unseren Jungs die harte Vorbereitung noch etwas anmerkte. Das 0-1 erzielte N-Kundel aus 25m per Dropkick..
Als unsere Abwehr etwas unsortiert war, kamen die Marcher zum verdienten Ausgleich.
Kurz vor der Pause überraschte D.Keil den dumm aus der Wäsche schauenden Marcher TW
mit einer Bogenlampe.
Nach der Pause drängten die Gastgeber verstärkt auf den Ausgleich. Gute Abwehrarbeit
gepaart mit viel Glück verhinderten zunächst dies. Der VFR kam nur noch selten vor das
Marcher Tor. Aus stark abseitsverdächtiger Position gelang doch noch der verdiente Ausgleich.
Fuhr,Kundel,Herth,Kind,Dietzenbach,Briem,Schächtele,Keil,Kocher,K.Graf u.Stiefel
Ersatz: Wolf,Santa,Müller u.Th.Graf.
Die 2.Mannschaft gewann mit 2-1. Tore:Chr.Sexauer 2

Tunier in Achkarren

VfR holt den Pokal !!!!!

Der VfR Ihringen nahm diesen Sonntag am Schlossberg – Wanderpokalturnier in Achkarren Teil und konnte dieses dank einer engagierten Leistung auch gewinnen. Im Verlauf des Turnieres traf man auf den SV Burkheim, SV Breisach und FV Sasbach und konnte gegen alle drei Mannschaften gewinnen. So stand man am Ende auf dem ersten Platz mit 9 Punkten und 7:1 Toren.

Die Ergebnisse im einzelnen:
VfR – SV Burkheim 3:1
VfR – SV Breisach 1:0
FV Sasbach – VfR 0:3

Screenshot_2015-07-15-15-42-00-1