Dritter Sieg in Folge

In einem sehr mäßigem Kreisliga A Spiel konnte sich der VfR daheim gegen eine sehr enttäuschende Reserve des FC Denzlingen mit 3:1 durchsetzen.
Der VfR startete sehr schlecht in das Spiel und beschenkte die Gäste früh mit 0:1. Nach einem Freistoß an der Mittellinie verteidigte die VfR Defensive nur halbherzig und war sich uneinig, was ein Gästestürmer ausnutzen konnte (11.).
Nach dem Rückstand wachte der VfR auf und unternahm erste Angriffe nach vorne und kam zu ersten Abschlüssen. In der 20. Min kam man dann zum Ausgleich. Nach einem schönen Diagonalball nahm F. Wolf den Ball mit und zog am 16er ab, der Ball senkte sich hinter dem TW ins Tor. Danach blieb der VfR am Drücker und erzielte die Führung (28.). Einen gegnerischen Einwurf stellte der VfR gut zu, eroberte den Ball und im 16er fiel der Ball vor die Füße von F. Bruno, der den Ball direkt in den Winkel haute. Danach wurde das Spiel ausgeglichener, der FCD 2 hatte noch eine Großechance zum Ausgleich, doch TW J. Hauser blieb im 1 gegen 1 der Sieger.
In der Zweiten Halbzeit sank das Niveau der Partie noch ein Stück mehr, der FCD 2 wollte zwar, konnte aber nicht, der VfR machte nicht mehr als nötig. Nach einer Drangphase der Gäste zu Beginn, konterte der VfR, A. Trinidad konnte im 16er nur noch per Foul gestoppt werden, sodass es folgerichtig Elfmeter gab. T. Schätzle verwandelte zum 3:1. (63.)
Danach gab es groß keine Highlights mehr und das Spiel trudelte aus.
Am nächsten Sonntag tritt der VfR beim SV Burkheim zum letzten Auswärtsspiel der Saison an.
Nächste Spiele:
Sonntag, 26.05.19
SV Burkheim 2 – VfR 2  12:45 Uhr
SV Burkheim – VfR  15:15 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.