Erster Auswärtssieg

 

Der VfR Ihringen trat am 4.Spieltag beim FC Rimsingen an und konnte mit einem 2:0 den ersten Auswärtssieg der neuen Saison feiern.
Der VfR begann Verhalten und unsortiert, der FCR konnte dies aber nicht in Chancen ummünzen. Nach 10 Minuten fand der VfR dann aber auch ins Spiel und erspielte sich erste Chancen. Der FCR hatte mehr Ballbesitz, doch der VfR Verstand es immer nach Ballgewinn im Mittelfeld schnell umzuschalten und so ging man nach 35. min in Führung. S.Omsels eroberte den Ball auf der rechten Seite tief in der gegnerischen Hälfte und spielte sofort auf F.
Bruno, dieser umkurvte den TW scheiterte aber aus spitzem Winkel am Pfosten, der Ball prallte aber vor die Füße von A.Trinidad, der zum 1:0 einschob.
Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Spiel, der FCR mit Ballbesitz, der VfR stand aber gut und spielte zielstrebig nach vorne.
In der 60.Min konterte der VfR astrein nach einem gegnerischen Freistoß und erzielte in Form von F. Bruno, welcher vor dem gegnerischen TW eiskalt blieb, das 2:0. In der Folge verwaltete der VfR das Spiel, hätte durchaus durch besser ausgespielte Konter das Ergebnis in die Höhe schrauben können, ließ aber vor allem in der Abwehr nichts anbrennen.
Die einzige wirkliche Torchance des FCR entstand durch einen Abspielfehler in der 4er Kette kurz vor Schluss, C.Graf konnte aber seinen Fehler wieder gut machen und den Ball auf der Linie wieder klären.
Unter Strich ein verdienter Erfolg, der vor allem durch die mannschaftliche Geschlossenheit und Kompaktheit erreicht wurde.
Die Zweite zeigte ebenfalls einen guten Auftritt und gewann mit 4:2.
Tore: 3x Mustafa Jammeh, Georg Gutbrod
Am nächsten Sonntag trifft der VfR daheim auf den SV Kenzingen.
Nächste Spiele, Sonntag 02.09.18
VfR 2 – SV Kenzingen 2 13:00 Uhr
VfR – SV Kenzingen 15:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.