Heimsieg gegen den SV Burkheim

Im einen über weite Strecken zerfahrenem Spiel gegen den SV Burkheim konnte der VfR am Ende einen 4:2 Heimsieg bejubeln.
Der VfR kam sehr gut ins Spiel und ging bereits nach 5 min in Führung.
Nach einem Angriff über A. Trinidad landete der Ball am Ende vor den Füßen von M. Schächtele, der durch einen platzierten Schuss von der 16er Kante das 1:0 erzielte.
Nur 3 Minuten später erhöhte der VfR per Elfmeter auf 2:0, S. Omsels verwandelte gewohnt sicher. F. Bruno konnte nach einem feinen Ball in die Gasse vom TW nur noch per Foul aufgehalten werden.
Danach dann aber wurde der VfR zu passiv und ließ den SVB ins Spiel kommen. Dieser war vor allem durch seine Qualitäten in der Offensive stets gefährlich. Und so kam es wie es kommen musste und der SVB egalisierte den 2:0 Rückstand ebenfalls in kurzer Zeit (15. / 20.).
Beim 2:1 verteidigte man einen langen Bälle nicht konsequent genug, dem 2:2 ging ein Gestochere im 16er nach einer Ecke voraus.
Danach war Burkheim mehr am Drücker und die Partie wurde hektischer, dies lag auch vor allem an unglücklichen Entscheidungen des SR.
Kurz vor der Halbzeit dann aber die erneute Führung für den VfR.
Nach starkem Einsatz von S. Omsles auf der rechten Seite bediente er F. Bruno, dieser zog im 16er ab und erzielte aus spitzem Winkel das 3:2.
In der zweiten Halbzeit beruhigte sich das Spiel wieder, der VfR fand seine Defensive Ordnung und ließ gegen anrennende Burkheimer so gut wie keine Torchancen zu. In der 70. Minute dann kombinierte sich der VfR an den 16er, dort zog F. Bruno ab und sein Schuss schlug im langen Eck ein.
Dies sollte dann auch der letzte Treffer sein, der VfR stand weiter gut in der Defensive und nutzen seine sich bietenden Konterchancen am Ende nicht.
Unterm Strich geht der Sieg in Ordnung, da der VfR in den entscheidenden Situationen konsequenter war und auch das nötige Spielglück hatte.
Kleine Randnotiz, das Spiel begann mit ca. 30 Minuten Verspätung, da der SR den Sportplatz nicht fand.
Das Spiel der Zweiten wurde auf Wunsch von Burkheim verlegt.
Nächste Woche tritt der VfR beim Tabellenführer SV Mundingen an.
Nächste Spiele, Sonntag 18.11.18
SV Mundingen 2 – VfR 2 12:30
SV Mundingen – VfR 14:30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.