Niederlage im Spitzenspiel

Zum letzten Spiel der Hinrunde empfing der VfR Spitzenreiter Kiechlinsbergen auf der Nachtwaid.
Nach 90 intensiven Minuten musste der VfR aufgrund einer desolaten ersten Hälfte verdient den Platz als Verlierer verlassen.
Bereits nach 5 min ging der SCK durch einen direkten Freistoß ins kurze Eck in Führung. In der Folge versuchte der VfR sich Möglichkeiten auf den Ausgleich zu erarbeiten, blieb aber erfolglos. Anders die Gäste, nach 20 Minuten erhöhten sie auf 2:0, hier ließ die VfR Abwehr die Gegner einfach gewähren. Bis zur Halbzeit fiel dem VfR dann nichts mehr ein und brachte gar nichts auf die Reihe. Mit dem Pausenpfiff erhöhte der SCK nach einem Freistoß aus dem Halbfeld noch auf 3:0, auch hier stellte der VfR das Verteidigen ein.
Mit zwei Wechseln und deutlich mehr Schwung kam der VfR aus der Kabine und verkürzte durch einen an A.Trinidad verursachten Foulelfmeter auf 1:3 (50.). Nach dem Anschluss blieb der VfR am Drücker, drängte den SCK tief in die eigene Hälfte, konnte aber kaum Torgefahr entwickeln. Nach einem Fehler im Spielaufbau erzielte der SCK durch den daraus entstandenen Konter das 4:1. (75.) Damit war das Spiel entschieden, der VfR gab sich aber nicht auf und kam durch J.Stiefel in der 90. noch zum 2:4.
Gegen einen sehr guten und effizienten Gegner verlor man somit das Spiel vor allem aufgrund der schlechten Leistung in der ersten Halbzeit.
Die Zweite rettete durch ein Last-Minute-Tor zum 3:3 noch einen Punkt.
Tore: N.Kundel, M. Darmosz, D.Scholz

Zum letzten Spiel des Jahres 2017 empfängt der VfR den FC Rimsingen.
Nächste Spiele, Sonntag, 26.11.17
VfR 2 – FCR 2     12:30 Uhr
VfR – FCR            14:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.