SC March – VFR 2:2

Im 1. Spiel der neuen Saison mussten die Schützlinge von Trainer Chr.Schmidthäusler in
March antreten. Die Marcher wurden von einigen Experten als Geheimtipp auf die
Meisterschaft angesehen. Das Spiel begann furios. Bereits nach wenigen Minuten jagte
Sturmtank J.Stiefel ein schönes Zuspiel vehement übers Gehäuse. Kurz darauf verzog
N.Kundel knapp am langen Eck vorbei. Aber auch die Gastgeber hatten ihre Möglichkeiten.
Die Marcher ließen den Ball gut durchs Mittelfeld laufen,und brachten dabei unsere Abwehr ein ums andere Mal ins Wanken. Der VFR dagegen lauerte nur auf Konter, und hatte da dabei
gute Ansätze. Die Gastgeber wirkten frischer,während man bei unseren Jungs die harte Vorbereitung noch etwas anmerkte. Das 0-1 erzielte N-Kundel aus 25m per Dropkick..
Als unsere Abwehr etwas unsortiert war, kamen die Marcher zum verdienten Ausgleich.
Kurz vor der Pause überraschte D.Keil den dumm aus der Wäsche schauenden Marcher TW
mit einer Bogenlampe.
Nach der Pause drängten die Gastgeber verstärkt auf den Ausgleich. Gute Abwehrarbeit
gepaart mit viel Glück verhinderten zunächst dies. Der VFR kam nur noch selten vor das
Marcher Tor. Aus stark abseitsverdächtiger Position gelang doch noch der verdiente Ausgleich.
Fuhr,Kundel,Herth,Kind,Dietzenbach,Briem,Schächtele,Keil,Kocher,K.Graf u.Stiefel
Ersatz: Wolf,Santa,Müller u.Th.Graf.
Die 2.Mannschaft gewann mit 2-1. Tore:Chr.Sexauer 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.