Schlagwort-Archive: unentschieden

VfR Ihringen – FC Bad Korzingen 2:2

Der VFR erkämpft sich nach einem 0-2 Rückstand noch ein 2-2 Unentschieden.

 

Unser VFR nahm den Schwung vom Rimsinger Spiel mit, tat sich aber gegen kompakt stehende Krozinger lange schwer. Die einzige wirkliche Ihringer Torannäherung in der 1.Halbzeit war ein immer länger werdender Freistoß von N.Herth, den der Gästekeeper gerade noch entschärfen konnte. Nach einem Missversändnis in der Ihringer Abwehr gingen die Gäste mit 0-1 in Führung.
Kurz nach Wiederanpfiff zappelte der Ball dann im Netz der Krozinger. Doch der Schiedsrichter gab den Treffer von M Schächtele wegen angeblicher Abseitsstellung nicht. Eine Fehlentscheidung!
Ein Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung nutzten die Gäste zum glücklichen 0-2. Doch der VFR zeigte nun seine kämpferische Seite und erzielte innerhalb kurzer Zeit den Ausgleich durch 2 Tore von D.Keil. Beim 1-2 ließ der Torwart von Krozingen eine Freistoßflanke fallen unde D.Keil konnte ungehindert einschieben. 2.Min. Später nickte ebenfalls D.Keil eine schöne Flanke von D.Briem unhaltbar in die Maschen. In der Schlußphase entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, aber es blieb beim gerechten Unentschieden.

Aufstellung: M.Blanco, D.Briem, N.Herth, J.Domisch, T.Sexauer, G.Öztekin, M.Schächtele, J.Kocher, D.Keil, A.Trinidad, J.Stiefel

Ersatz: A.Fuhr, T.Dellali, F.Kauderer, F.Wolf

 

Unsere 2.Mannschaft errang ein 3-3 Unentschieden, hätte aber gwinnen müssen.

 

Vorschau: 12.10.14

13:00   FC Heitersheim 2 – VFR 2

15:00   FC Heitersheim 1 – VFR 1

Wir wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg.

Auch hoffen wir auf eine große Unterstützung der VFR Fans.

 

Autor: Karlheinz Ortolf

Torloses Remis im Derby

Nach der deutlichen Pokalschlappe in Kirchzarten zeigte sich der VFR gut erholt. Trainer Markus Schiehle veränderte die Mannschaft auf mehreren Positionen. was sich bezahlt machte. Unsere Jungs begannen engagiert und berannten pausenlos das Gästetor. Aber auch die Gäste versteckten sich zunächst sich nicht und hielten dagegen. Mehr und mehr verlagerte sich das Spiel aber in die Hälfte der Gäste wo die Rimsinger Abwehr alle Hände voll zu tun hatte. Ein Freistoß von N. Herth landete an der Latte. Ein Pfostenschuß prallte so unglücklich zurück, daß J.Stiefel den Ball verfehlte. Auch nach der Pause hatte der VFR das Spiel im Griff und drängte auf die Entscheidung. Nach einem Gerangel im Gästestrafraum entschied der souverän leitende SR T.Bartschat auf Elfmeter. Doch D.Keil scheiterte am guten Gästekeeper. Unsere stürmten weiter auf das Rimsinger Tor blieben aber ohne Erfolg und somit blieb es beim torlosen Unentschieden.

Nach den zuletzt weniger guten Spielen bot unsere Mannschaft heute ein gutes Spiel.

Die wenigen Zuschauer gingen zufrieden nach Hause.

Aufstellung: M.Blanco, G.Gutbrod, S.Kind, N.Herth, D.Briem, G.Öztekin, M.Schächtele, D.Keil, A.Trinidad, J.Kocher u J.Stiefel

Ersatz: F.Wolf, F.Kauderer, T.Sexauer, T.Dellali, J.Domisch

 

Unsere 2.Mannschaft unterlag gegen einen starken Gegner knapp mit 1-2. Das Tor für den VFR erzielte F.Bruno

 

Autor: Karlheinz Ortolf