VFR – Auggen 2 4­:0

Der VFR begann engagiert,und M.Müller hatte die große Kopfballchance zur Führung.

Der Gästekeeper aber reagierte großartig. Aber auch die Auggener hatten ihre Chancen.

In der Folgezeit taten sich aber unsere Jungs richtig schwer um in die Gänge zu kommen.

Große Nervosität,ungenaues Passspiel,und technische Fehler,die gut gedachte Aktionen

immer wieder zunichte machten. Zur Pause stand es dann 0­0.

Nach der Pause dann ein anderer VFR. Konzentrierter,zielstrebiger und laufstärker.

Da konnten die Gäste nicht mehr mithalten. Die Offensive lief auf Hochtouren.

Die herrlich heraus gespielten Tore waren eine Augenweide. Der VFR hätte gut und gerne

noch 4 Tore mehr erzielen können. Die Gäste hatten außer einem Freistoß,der an die

Latte krachte nichts mehr zu bieten.

Gut gemacht Jungs.

Aufstellung: A.Fuhr,J.Domisch,M.Müller,St.Kind,N.Herth,D.Briem,M.Schächtele

T.Dellali,D.Keil,J.Kocher und A.Trinidad.

Ersatz:K.Herz,J.Müller,J.Stiefel,Th.Graf und G.Gutbrod.

Die Tore erzielten A.Trinidad 3 und M.Schächtele.

Die 2.Mannschaft gewann nach Toren von G.Gutbrod und S.Gumbert verdient mit 2­1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.