VfR mit erneuter Derbyniederlage

 

Der VfR musste sich im Derby nach einem emotionslosen Auftritt im Derby gegen die Münsterstädter aus Breisach mit 0:1 geschlagen geben.
War der Beginn noch vielversprechend, so enttäuschend war das Ende der Partie.
Die ersten 20 Minuten spielte der VfR mit viel Druck nach vorne, hatte mehrere gute Möglichkeiten in Führung zu gehen, jedoch fehlte im Abschluss die letzte Überzeugung oder man wählte die schwierigere Variante. Der ersatzgeschwächte SVB fand nur schwer ins Spiel und kam wenn dann über Konter in den 16er des VfR. Nach 20 Minuten flachte das Spiel ab, der VfR weiterhin mit mehr Ballbesitz aber es fehlte die zündende Idee im letzten Drittel.
In der 36. Minute dann verteidigte der VfR einen Einwurf zu lässig und verursachte dabei einen Elfer, den der SVB zur überraschenden 1:0 Führung nutzte.
Die zweite Halbzeit ist schnell erzählt, der SVB stand sicher und solide, dem VfR fiel nichts ein um diese Barriere zu durchbrechen. Wenn man dann doch mal zum Abschluss kam, fehlte wie im ersten Durchgang die Überzeugung im Abschluss. Generell war die Einstellung der Spieler des VfR nicht einem Derby entsprechend, es fehlte der Wille das Spiel noch zu drehen bzw. der absolute Siegeswille.
In der Nachspielzeit hatte der SVB noch zwei Konterchancen das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, ließ diese jedoch ungenutzt.
Nach nun 5 Spielen in Folge ohne Sieg hat der VfR seinen erfolgreichen Saisonstart verspielt, vor allem die leblosen Leistungen in den Derbys sollten den Spielern ein Weckruf sein. Im nächsten Spiel beim TuS aus Königschaffhausen muss die Mannschaft zwingend eine Reaktion zeigen.
Die Zweite stand sich nach anspruchsvollen Leistungen in diesem Spiel selber im Weg und kam nicht über ein 1:1 hinaus. Tor: M. Jammeh
Nächste Spiele, Sonntag 16.10.18
TuS Königschaffhausen 2 – VfR 2 13:00 Uhr
TuS Königschaffhausen – VfR 15:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.