Zweite gewinnt Nachholspiel 6:2

Der zweiten Mannschaft gelang im Nachholspiel gegen Gutach-Bleibach ein verdienter 6:2-Erfolg.

Von Beginn an spielte der VfR schnell über die Außen nach vorne und kam zu mehreren hochkarätigen Chancen, ließ jedoch im Abschluss die notwendige Konsequenz zunächst vermissen.

Nach gut 20 Minuten gelang dann Jan Müller, der erstmals nach längerer Verletzungspause wieder mitwirken konnte, das zu diesem Zeitpunkt hochverdiente 1:0. Selim Dellali konnte wenig später einen weiteren Treffer nachlegen. Dank Alexander Römer, der einen berechtigten Foulelfmeter parieren konnte, ging der VfR mit einer Zwei-Tore-Führung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit konnte Gutach-Bleibach das Spiel zunächst ausgeglichener gestalten und kam folgerichtig auf 2:1 heran. Günter Gutbrod stellte per Foulelfmeter wenig später den alten Abstand wieder her, doch noch einmal gelang den Gästen der Anschlusstreffer. Erst das 4:2 durch Fabio Bruno brachte die Vorentscheidung. Georg Gutbrod und Jan Müller nach Vorarbeit von Kapitän Stefan Gugel stellten in der Schlussphase noch auf 6:2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.